Niedersächsisches Hundegesetz seit 01.07.2014

  • Jede:r Hundehalter:In  muss sein Tier über 6 Monaten beim Zentralregister anmelden. Dafür fällt eine einmalige Gebühr an.

   Onlineregistrierung 14.50 € zuzüglich MwSt. www.hunderegister-nds.de

   Telefonische oder schriftliche Anmeldung 23,50 € zuzüglich MwSt.

    0441-39010400

  • Jeder Hund über 6 Monaten muss mit einem Microchip gekennzeichnet sein und eine Haftpflichtversicherung haben

NACHWEIS DER SACHKUNDE

  • Jede:r Hundehalter:In, der/die in den letzten 10 Jahren keinen Hund auf den eigenen Namen angemeldet hat, benötigt die Sachkundeprüfung.
  • Der Sachkundenachweis beinhaltet eine theoretische und praktische Prüfung
  • Die praktische Prüfung muss innerhalb eines Jahres nach Anschaffung des Hundes erbracht werden.
  • seit dem 01.07.2013 gilt, dass jeder Hundehalter VOR Anschaffung des Hundes die theoretische Prüfung ablegen muss.

WER GILT ALS SACHKUNDIG?

  • Wer sich einen Hund holt und innerhalb der letzten 10 Jahre VOR Hundeaufnahme durchgehend 2 Jahre einen Hund besessen hat.
  • Diese Regelung gilt AB dem 01.07.2013 und zukünftig.
  • Die Sachkundeprüfungen darf ausschließlich von anerkannten Prüfer:innen abgenommen werden. Auf der homepage des Ministeriums (www.ml.niedersachsen.de) finden sie weitere Informationen, Fragenkatalog, Literaturliste und die Liste der anerkannten Prüfer:Innen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an mich, ich bin anerkannte Prüferin für die Sachkunde in Niedersachsen.

Ich biete regelmäßig Termine für die theoretische und praktische Prüfung an.

Freie Plätze

pubertierende Halbstarke

ab 02.06.24 um 11.00 Uhr 

Infos finden Sie hier 

 

pubertierende Halbstarke

ab 25.05.24 um 12.00 Uhr 

Infos finden Sie hier 

 

!!! Neu !!!

Waldbaden mit Hund 

Infos finden Sie hier 

 

Muckibude

Info finden Sie hier

Druckversion | Sitemap
© Hundeschule HundeGedanken