Waldbaden mit Hund

 

Die Sinne schärfen und entspannen

 

 „Es gibt nur eine Heilkraft, und das ist die Natur.“ (A. Schopenhauer)

 

Bäume produzieren Sauerstoff, binden Kohlendioxid und andere Schadstoffe aus der Luft, transportieren Wasser, sind Lebensraum für viele Tiere und Nahrungsquelle für Menschen und Tiere. Sie können aber auch noch sehr viel mehr!

 

Der Wald ist eine starke Kraftquelle, sowohl für den Körper als auch für die Seele. Ein Aufenthalt im Wald beruhigt und erdet, stärkt das Immunsystem und hat positive Auswirkungen auf etliche Organsysteme – das gilt für Menschen ebenso wie für Hunde.

 

Der Begriff Waldbaden ist eine Übersetzung des japanischen Begriffes Shinrin Yoku.          

Es bedeutet, mit allen Sinnen absichtslos in den Wald einzutauchen und seine heilsamen Kräfte  aufzunehmen. Durch die gemeinsame Auszeit in der Ruhe des Waldes stärken Mensch und Hund ihre Bindung.

 

Bei normalen Waldbaden-Veranstaltungen sind Hunde meistens ausgeschlossen.           

Darum hat Christine Dahms sich für die Zusatz-Qualifikation “Zertifizierter Coach für Waldbaden mit Hund entschieden. Diese rundet ihre Aus- und Fortbildungen sowie langjährigen Erfahrungen in den beiden Bereichen Hundetraining und Natur ab. Ihre Begeisterung für den Wald möchte sie gerne mit Ihnen und Ihren Hunden teilen und bietet "Waldbaden mit Hund" in den Landkreisen Lüneburg und Lüchow-Dannenberg (Wendland) an. 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Hundeschule Dahms: www.hundeschule-dahms.de

 

Tauchen Sie mit Ihrem Hund ein in das „Wunder Wald“!

Noch FREIE PLÄTZE beim Kurs

Kind & Hund ab dem 15.April

Alle Infos finden Sie hier

 

Noch FREIE Plätze beim Kurs

"Auslandshunde"

weitere Infos finden Sie hier

 

 

!!! Neu !!!

 

Waldbaden mit Hund 

Infos finden Sie hier 

 

Muckibude

Info finden Sie hier

Druckversion | Sitemap
© Hundeschule HundeGedanken